XENTAURIX Evidence Recorder: Das ultimative Media Recoding System

Die XENTAURIX Media &Broadcast Plattform bietet eine Vielfalt von Systemlösungen zum Monitoren, Aufzeichnen, Wiedergeben unterschiedlichster Video-, Audio- und Broadcastquellen inkl. derer Metadaten. Hinzu kommt die Erstellung, Bearbeitung und Weiterleitung von Videoclips, das Restreaming von Livesignalen- und Streams, Multi Monitoring im Unicast- und Multicastformat. Unsere XENTAURIX „Evidence Recorder“ werden speziell als Kommunikationsmedium zur Verteilung, Bearbeitung und Archivierung von AV-Signalen im Bereich Kommandozentralen, Lagezentren sowie im Trainings- und Weiterbindungsbereich eingesetzt.

Multikanal Multisignal Recording

Der Evidence Recorder zeichnet alle audiovisuellen Video-, Broadcast- und Audioquellen lückenlos auf; optional auch Telefonate, Funksprechverkehr, Desktopinhalte von Arbeitsmonitoren bis hin zu Daten von Drittsystemen. Ereignisse können mit Lesezeichen während oder nach der Aufzeichnung kommentiert, gespeichert und danach gesucht und wiedergegeben werden. XENTAURIX Evidence Recorder gibt es als 1-Kanal Lösung sowie als Mulitkanal System mit hunderten von Kanälen.

Instant Replay Funktion

Die audiovisuellen Livefeeds, Aufzeichnung und Videoclips können – je nach Benutzerberechtigung – auf Arbeitsmonitoren und Videowänden angezeigt werden. Bei Ereignissen spielt unsere integrierte Instant Reply Funktion eine wichtige Rolle. Die Livefeeds können auf dem browserbasierten XENTAURIX Dashboard (kompatibel mit MS Edge, Mozilla, Chrome) ohne Latenz zeitversetzt, in unterschiedlichen Wiedergabegeschwindigkeiten abgerufen und unmittelbar daraus Videoclips erstellt kommentiert und weitergeleitet werden.

XENTAURIX Multiviewer

Zur Anzeige der AV-Signale auf einer Videowand steht unser XENTAURIX MULTIVIEWER System zur Verfügung. Live-TV, Radio und Videostreams werden auf einem oder mehrere Monitore verteilt angezeigt. Die Mosaikgröße und Positionierung der Sender und das Multiviewer Layout sind für jeden Monitor individuell konfigurierbar. Pro Monitor lassen sich bis zu 26 HD-Kanäle mit Einblendung anzeigen und bis zu 8 Audiobars je Kanal, Kanalname, Time / Date (Local + GMT). Video- / Audiosignalverluste werden optisch wie auch akustisch signalisiert. Die Anzahl von Monitoren, die zu einer Videowall zusammengeführt werden, ist quasi unbegrenzt.

Sie wünschen eine Demo oder weitere Informationen?